Close

PRojekte

mal-bewegen-Zeit

Projekt zur Bewegungsförderung an Schulen

 

Das Projekt mal-bewegen-Zeit richtet sich an Offene Ganztagsschulen und bietet den Kindern im Rahmen der Nachmittagsbetreuung die Möglichkeit, sich auf kreative und spielerische Weise mit Bewegung auseinanderzusetzen.

Ziel des Projekts ist, die Kinder möglichst selbstverantwortlich in Bewegung zu bringen und die individuelle Bewegungskreativität zu fördern.

 

Das Konzept

 

Unsere Kursleiter*innen setzen die Materialien der „mal-bewegen-Box“ ein, um Impulse zu setzen: Die Kinder beginnen zu entdecken, auszuprobieren und zu erfinden und entfalten dabei ihre eigene Kreativität. Sie agieren losgelöst von festen Regeln, was ihnen einen starken Kontrast zum Schulalltag bietet und sich von gängigen Bewegungsangeboten unterscheidet. Mit diesem Bewegungskonzept lernen die Heranwachsenden, dass sie ihren Körper, ihre Gefühle und damit auch ihre Entscheidungen kontrollieren können. Es fordert sie körperlich, kognitiv und auch sozial und ist zudem sehr flexibel und unabhängig von Zeit und Ort umsetzbar.

 

Eckdaten des Projekts:


⋅ alle Kinder der OGS (im Alter von 6 bis 10 Jahre)

⋅ 1x wöchentliche Durchführung

⋅ offenes und freiwilliges Angebot (keine Gruppenstruktur)

⋅ Der Kursleiter bringt Spiel- und Sportmaterial mit, welches den Kindern auch an den anderen Tagen zur Verfügung steht.

⋅ Die Kursleiter*innen setzen mit dem Material der „mal-bewegen-Box“ Impulse, die das eigene kreative Bewegen der Kinder fördern. Es geht um die Gestaltung von freien Bewegungsspielen als auch um freies Spielen innerhalb eines vorgegebenen Rahmens.

Durch die konstante wöchentliche Umsetzung erzielen wir einen nachhaltigen Effekt bei den Kindern.

Falls wir Ihr Interesse wecken konnten, kontaktieren Sie uns gerne für weiter Informationen!

Ihr KJS- & mal-bewegen-Team